Städtische Betriebe

Die Stadt Arendsee (Altmark) unterhält verschiedene kommunale Betriebe.

Den Betrieb der Kur- und Freizeiteinrichtungen im Luftkurort Arendsee (Altmark) übernimmt die stadteigene Luftkurort Arendsee GmbH.

Zudem besteht noch der Fremdenverkehrsbetrieb Luftkurort Arendsee (Altmark) in der Form eines Eigenbetriebes.

Außerdem führt die Stadt noch einen Wirtschaftshof in Form eines Regiebetriebes.

Die Gesellschaft ist eine hunderprozentige Tochter der Stadt. Sie betreibt im Auftrag der Stadt die touristischen und freizeittechnischen Einrichtungen in Arendsee. Hierzu gehören das Strandbad, das Fahrgastschiff “Queen Arendsee”, der Campingplatz Arendsee und die Touristeninformation.

Geschäftsführer ist Frau Claudia Schulz.

Weitere Informationen zur Gesellschaft finden Sie hier.

Kontakt:

Luftkurort Arendsee GmbH
Töbelmannstr.1
39619 Arendsee (Altmark)
Tel: 039384 – 27164
E-Mail: info@luftkurort-arendsee.de 

Der Fremdenverkehrsbetrieb Lufkurort Arendsee (Altmark) ist ein Eigenbetrieb der Stadt Arendsee (Altmark) nach dem Eigenbetriebsgesetz.

Er ist hauptsächlich Eigentümer und Besitzer der touristischen und freizeittechnischen Anlagen der Stadt (Strandbad, Campingplatz und Fahrgastschiff “Queen Arendsee”).

Eigenbetriebsleiter ist die Bauamtsleiterin, Frau Monika Günther.

In Form eines Regiebetriebes unterhält die Stadt Arendsee (Altmark) einen Wirtschaftshof.

Hauptaufgabe ist hierbei die Pflege der kommunalen Einrichtungen und Anlagen.

Kontakt:

Stadt Arendsee (Altmark)
Abteilung Wirtschaftshof
Frau Jasmin Scheffler
Herr Uwe Niemtschke
Am Markt 3
39619 Arendsee (Altmark)
Tel.: 039384 – 97645
Fax: 039384 – 97666
Email: jscheffler@stadt-arendsee.de