Kunst- und Kulturpreis 2023

Vorschläge bis 31.01.2023 möglich

Alle Bürgerinnen und Bürger der Einheitsgemeinde Arendsee (Altmark) werden gebeten, Vorschläge einzureichen, wer mit seinem kulturellen und/oder ehrenamtlichen Engagement die Einheitsgemeinde unterstützt und zum Wohle der Gemeinschaft beiträgt.

Vorgeschlagen werden können Gruppen und auch einzelne Personen, die in der Region ihr soziales Engagement einbringen, die über einen längeren Zeitraum aktiv sind und die ein gemeinnütziges Ziel zum Wohle der Gemeinschaft oder zugunsten von Kindern und Jugendlichen verfolgen.

Die Bewerbungen/Vorschläge sollten mit einer entsprechenden Begründung im Sekretariat des Bürgermeisters (bei Frau Schulz) bis zum 31.01.2023 eingereicht werden.

Nach dieser Frist wird der Ausschuss für Soziales, Kultur, Schule, Kita und Jugend im Rahmen einer nichtöffentlichen Sitzung als Jury über die eingegangenen Vorschläge beraten und die Preisträger (Gruppe und Einzelperson) ermitteln.

Im Rahmen des Frühlings- und Wirtschaftsempfangs 2023 soll die Vergabe des Kunst- und Kulturpreises 2022 erfolgen.